Buchstabenerarbeitung in der 1bi

Buchstabentag1.Einheit

Jeden Montag erlernen wir in einer Doppelstunde Deutsch einen neuen Buchstaben. Im Sitzkreis zeigen wir die Dinge, die wir zum neuen Buchstaben mitgebracht haben.

M – Maus, Mais, Moped (Spielzeug), …..

Anschließend werden noch die Namen nach dem neuen Buchstaben durchsucht.

 

2.Einheit:

Anschließend arbeiten die Kinder in Kleingruppen an den Stationen.

Es gibt Pflichtaufgaben und zusätzliche Arbeiten.

Zu den Pflichtaufgaben gehört das Nachspuren an der Tafel, der taktile Bereich wird durch Fühlbuchstaben abgedeckt, das Formen mit Plastilin und im Sand schreiben gehört zu den motorischen Bereichen, Nachhüpfen auf dem Boden mit gummierten Plättchen, das Schreiben auf der Zaubertafel, mit Steinen legen der Buchstabenform, …..

Zu den zusätzlichen Arbeiten gehört das Setzen der neuen Wörter am Magnetsetzkasten.

Abschließend werden noch die kulinarischen Köstlichkeiten – T wie Tomate, A- wie Apfel,

S – wie Soletti, usw. verkostet.

So erlenen wir einen Buchstaben nach dem anderen und schon bald können wir mit diesen kleine Geschichten schreiben. Darauf freuen wir uns schon.